Africa Climate Careers Network's Climate Job Board

Discover emerging career opportunities in the climate and clean energy sectors

Werkstudent:in HR Zeitwirtschaft (m/w/d)

BASF

BASF

This job is no longer accepting applications

See open jobs at BASF.
People & HR
Remote · United Kingdom · California, USA
Posted on Wednesday, January 10, 2024

Datenschutzbestimmungen

Die BASF freut sich über Ihren Besuch auf unserer Website und Ihr Interesse an unserem Unternehmen.

Das Thema Datenschutz hat bei der BASF höchste Priorität. Daher möchten wir Sie im Folgenden ausführlich darüber informieren:

A.Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und wer ist unser Datenschutzbeauftragter?

Den Verantwortlichen für die Datenverarbeitung finden Sie hier.

Unser Datenschutzbeauftragter ist:

  • Alexandra Haug
  • EU-Datenschutzbeauftragter
  • 67056 Ludwigshafen

B. Welche Daten verarbeiten wir, zu welchen Zwecken, wie lange und auf welcher Rechtsgrundlage?

Im Folgenden informieren wir Sie über die Datenverarbeitung auf unserer Seite (a), deren Zwecke und Rechtsgrundlagen (b) sowie die jeweilige Speicherdauer und ggf. konkrete Widerspruchs- und Löschmöglichkeiten (c).

Log-Dateienh

a.Datenverarbeitung

Wenn Sie unsere Website nur zu Informationszwecken besuchen, sich also nicht registrieren oder anderweitig Daten übermitteln (z.B. über ein Kontaktformular), werden automatisch die folgenden Informationen von Ihrem Browser an unseren Server übermittelt:

  • IP-Adresse Ihres Geräts
  • Informationen über Ihren Browser
  • Name der Website, von der aus Sie uns besuchen
  • Name der besuchten Seite (URL) oder der geöffneten Datei
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • Statusinformationen wie Fehlermeldungen
  • Übertragene Datenmenge und Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden usw.)
  • Betriebssystem und Version des Betriebssystems Ihres Computers sowie der Name Ihres Zugangsanbieters

b.Zielsetzung und Rechtsgrundlage

Wenn Sie unsere Website besuchen, verwenden wir die IP-Adresse und andere Informationen, die Ihr Browser unter B. 1. a. automatisch an unseren Server übermittelt, um

  1. Ihnen die gewünschten Inhalte zur Verfügung zu stellen
  2. die Sicherheit und Stabilität unserer Website zu gewährleisten und eine unbefugte Nutzung zu verfolgen

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. f GDPR. Unser berechtigtes Interesse ergibt sich aus den oben genannten Zwecken für die Datenverarbeitung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

c. Lagerdauer

Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck, für den sie erhoben wurden, nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erhebung von Daten für die Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies spätestens nach sieben Tagen der Fall. Eine Speicherung über diesen Zeitraum hinaus ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen durch Löschung der letzten acht Bits anonymisiert, so dass eine Identifizierung von Ihnen nicht mehr möglich ist.

Cookies und lokale Speicherung

a.Datenverarbeitung und jeweilige Rechtsgrundlage

Wir verwenden Technologien wie lokale Speicherung und Cookies, um unsere Website und einige ihrer Funktionen zu betreiben.

Wir verwenden lokalen Speicher. Die lokale Speicherung ist ein standardisierter Weg, um Informationen in Ihrem Browser zu speichern. Im Allgemeinen hat die lokale Speicherung keine Verfallsdaten, sofern nicht anders angegeben. Sie können Ihren lokalen Speicher über Ihre Browsereinstellungen löschen.

Die folgenden Funktionalitäten nutzen den lokalen Speicher:

Dienst Beschreibung Verfallsdatum Rechtsgrundlage
Anmeldung Wenn Sie sich über unsere Anmeldedienste anmelden, werden die Daten verarbeitet, die dem aktuell angemeldeten Benutzer entsprechen. Solche Informationen sind lastLogin, displayName und Email. Wenn die Registerkarte oder der Browser geschlossen wird Zwingend erforderlich, § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG
Stay logged in (e-mail log in) Wir speichern Ihre E-Mail-Adresse, wenn Sie sich entscheiden, eingeloggt zu bleiben, indem Sie den Dienst "Einloggen per E-Mail" nutzen. Weitere Informationen zu diesem Service finden Sie im Kapitel "Login" dieser Datenschutzrichtlinie. Sie können Ihre Einwilligung widerrufen, indem Sie den lokalen Speicher Ihres Browsers leeren. Lesen Sie dazu bitte die Einstellungen Ihres Browsers. Zustimmung, § 25 Abs. 1 TTDSG
Favoriten Wenn Sie eine Stellenanzeige als Favorit markieren, speichern wir diese Information im lokalen Speicher Ihres Browsers. Bitte entfernen Sie die Markierung eines gespeicherten Favoriten, um ihn aus dem lokalen Speicher zu entfernen, oder löschen Sie den lokalen Speicher andernfalls. Zwingend erforderlich, § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG

Wir verwenden auf unserer Website cookies Dies sind Textinformationen, die im Browser auf dem Gerät des Betrachters einer besuchten Website (Webserver, Server) gespeichert werden können. Sowohl Cookies als auch die lokale Speicherung werden entweder vom Webserver an den Browser gesendet oder im Browser durch ein Skript (JavaScript) erzeugt. Der Webserver kann die gespeicherten oder geschriebenen Informationen direkt vom Server lesen, wenn der Nutzer diese Seite erneut besucht, oder die Informationen über ein Skript der Website an den Server übertragen. Weder die lokale Speicherung noch Cookies richten auf Ihrem Gerät Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder andere Malware. trojans or other malware.

Wir verwenden im Allgemeinen die folgenden Cookies:

-Streng notwendige Cookies

Diese Cookies sind für das Funktionieren der Website erforderlich. Im Allgemeinen werden diese Cookies nur als Reaktion auf Aktionen gesetzt, die Sie als Antwort auf eine Serviceanfrage durchführen, wie z. B. die Einstellung Ihrer Datenschutzeinstellungen, das Einloggen oder das Ausfüllen von Formularen. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass diese Cookies blockiert werden oder dass Sie über diese Cookies informiert werden. Es kann jedoch sein, dass einige Bereiche der Website nicht richtig funktionieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Cookies ist Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. f GDPR. Unser berechtigtes Interesse folgt aus den unter B.1.b. genannten Zwecken der Datenverarbeitung.


-Funktionale Cookies

Diese Cookies ermöglichen es der Website, eine verbesserte Funktionalität und Personalisierung zu bieten. Sie können von uns oder von Dritten gesetzt werden, deren Dienste wir auf unseren Seiten nutzen. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, können einige oder alle dieser Dienste nicht richtig funktionieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Cookies ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. a GDPR, die Sie uns durch Ihre Auswahl im Cookie-Banner oder in unserem Privacy Preference Center erteilt haben.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der auf der Grundlage der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Dazu ändern Sie bitte die Einstellungen im Privacy Preference Center.


-Leistungs-Cookies

Diese Cookies ermöglichen es uns, Besuche und Verkehrsquellen zu zählen, so dass wir die Leistung unserer Website messen und verbessern können. Sie helfen uns bei der Beantwortung von Fragen darüber, welche Seiten am beliebtesten sind, welche am wenigsten genutzt werden und wie sich die Besucher auf der Website bewegen. Alle von diesen Cookies gesammelten Informationen sind aggregiert und daher anonym. Wenn Sie diese Cookies nicht zulassen, können wir nicht wissen, wann Sie unsere Website besucht haben.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Cookies ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. a GDPR, die Sie uns durch Ihre Auswahl im Cookie-Banner oder in unserem Privacy Preference Center erteilt haben.

Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Dazu ändern Sie bitte die Einstellungen im Privacy Preference Center.

b.Spezifische Verwendung von Cookies, Zwecke und Speicherdauer

Im Einzelnen verwenden wir die folgenden Cookies, abhängig von den Cookie-Einstellungen, die Sie im Privacy Preference Center vornehmen. Standardmäßig sind nur die unbedingt notwendigen Cookies aktiviert. Wenn Sie auch dies nicht wünschen, haben Sie die Möglichkeit, Cookies in Ihrem Browser generell abzulehnen. In diesem Fall kann die Funktionalität der besuchten Website beeinträchtigt sein.

CV Matcher - Datenverarbeitung in der KI-gestützten Stellensuche

Um Sie und unsere Jobs zusammenzubringen, verwenden wir verschiedene Technologien, die von Textkernel B.V. (Asterweg 15D, 1031 HL Amsterdam, Niederlande) bereitgestellt werden und im Folgenden erläutert werden. Die Datenschutzbestimmungen von Textkernel können. hier.

Zunächst werden die von Ihnen hochgeladenen Dokumente analysiert, die Daten werden extrahiert und in eine strukturierte Form gebracht.

Das Dokument wird mittels künstlicher Intelligenz (KI) einer Dokumentenanalyse unterzogen, d.h. Wörter und Phrasen des Dokuments werden erkannt und einzelnen Abschnitten (z.B. Angaben zur Person, Berufserfahrung, Fähigkeiten) zugeordnet. Darüber hinaus werden die extrahierten Textdaten (z.B. Berufsbezeichnungen) mit Hilfe von KI automatisch normalisiert, d.h. die ausgelesenen Daten werden klassifiziert und damit für eine Taxonomie aufbereitet, so dass sie in einer standardisierten Form vorliegen. Das bedeutet, dass die ausgelesenen Daten mit Synonymen und Übersetzungen angereichert werden und Rechtschreib- und Übersetzungsfehler korrigiert werden.

Im Einzelnen: CV matcher verwaltet eine Taxonomie für jedes normalisierte Feld. Das bedeutet, dass CV Matcher eine Reihe von Codes (Klassen) und Synonymen für jedes dieser Felder in verschiedenen Sprachen. Diese Taxonomien werden kontinuierlich auf der Grundlage von Marktrückmeldungen aktualisiert und von einem speziellen Team kuratiert.

Technische Details zu den Taxonomien finden Sie hier.

Die Normalisierung basiert auf einer unüberwachten Lernmethode, bei der die Trainingsdaten sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft werden.

Auch geschlechtsspezifische Variationen der gleichen Berufsbezeichnung erhalten den gleichen Code. So führt beispielsweise das Wort "Verkäufer" in einem Lebenslauf zu denselben Ergebnissen wie das Wort "Verkäuferin".

Um das Risiko von Fehlern beim Verstehen von Dokumenten durch die KI-Engine zu verringern, werden regelmäßig zwei Methoden eingesetzt:

  • Die für das maschinelle Lernen verwendeten Trainingsdatensätze werden anhand einer Fairness-Checkliste (basierend auf einem Modell von Microsoft). bewertet. Diese Checkliste wird verwendet, um potenzielle Verzerrungen in den Trainingsdaten und den Modelltrainingsverfahren so früh wie möglich zu erkennen und abzuschwächen. Damit soll sichergestellt werden, dass die mit den Trainingsdaten verbundene Demografie die Nutzerpopulation angemessen widerspiegelt und dass es keine spezifischen Gruppen gibt, für die die Software wahrscheinlich schlechter abschneidet als für andere.
  • Darüber hinaus wird auch das Feedback anderer Textkernel-Benutzer anonym berücksichtigt, um Parsing-Fehler zu vermeiden.

Was geschieht, wenn Sie die Funktionen des Lebenslaufabgleichs auf unserer Website nutzen, und auf welcher Rechtsgrundlage beruht dies?

  1. Mit Hilfe des CV-Matchers werden Ihre Daten an Textkernel gesendet, die auf die oben beschriebene Weise vorgehen, um die besten Filtereinstellungen für Ihre Stellensuche auf der Grundlage Ihres Lebenslaufs (Fähigkeiten, Ausbildung, etc.) zu ermitteln und zurückzusenden. Ihre Daten werden nach der Verarbeitung bei Textkernel nicht gespeichert, sondern direkt von den Textkernel-Servern gelöscht, sobald sie als Filtereinstellungsvorschläge geliefert werden.

    Wenn Sie die CV-Match-Funktionalität nutzen, verarbeiten wir Ihre Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder der berechtigten Interessen eines Dritten, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten von Ihnen überwiegen. Wenn Sie Ihre Daten nicht in die KI hochladen möchten, können Sie die Suchfilter auch manuell einstellen.

  2. Wenn Sie aktiv auf die Schaltfläche "Absenden" klicken, erlauben Sie uns, Ihre Daten zu indizieren, um einen weiteren Abgleich zwischen verfügbaren Stellen und Ihrem Lebenslauf (Fähigkeiten, Ausbildung usw.) vorzunehmen.Solange Sie Ihre Profildaten nicht an das BASF-Bewerbungssystem übermitteln, werden die CV-Parsing-Funktionen keine Daten auf der Textkernel-Technologie speichern.

    Die Rechtsgrundlage für die Übermittlung ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a, Art. 7 GDPR.

Kontaktformular und E-Mail

a. Datenverarbeitung

Unsere Webseiten enthalten Kontaktformulare sowie Links, um uns direkt eine E-Mail zu senden. Wenn Sie eines dieser Kontaktformulare nutzen, werden die Daten, die Sie in diesen Formularen angeben, an uns übermittelt und verarbeitet. Die Pflichtangaben, die für die elektronische Kontaktaufnahme über das jeweilige Kontaktformular ausgefüllt werden müssen, sind mit (*) gekennzeichnet. Wenn Sie uns darüber hinausgehende Daten zur Verfügung stellen, geschieht dies auf freiwilliger Basis.

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, verarbeiten wir die zugehörigen Metadaten und den Inhalt der Nachricht.

b. Zweck und Rechtsgrundlage

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt, um mit Ihnen in Kontakt treten zu können, Ihre Anfrage zu bearbeiten und Ihnen unsere jeweiligen Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können, um einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und um die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme zu gewährleisten.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der als obligatorisch eingestuften Daten ist Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. f GDPR. Zu den vorgenannten Zwecken gehört auch ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der Daten. Ist der Zweck der Kontaktaufnahme der Abschluss eines Vertrages, ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. b GDPR. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung gestellt haben, ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. a GDPR.

c. Dauer der Lagerung

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder unzugänglich gemacht, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Darüber hinaus können Daten gespeichert werden, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in EU-Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Die Daten werden auch dann gelöscht oder unzugänglich gemacht, wenn eine durch die vorgenannten Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine weitere Speicherung der Daten zum Zwecke des Abschlusses oder der Erfüllung eines Vertrags erforderlich ist.

Im Falle einer Einwilligung haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Ändern Sie dazu bitte die Cookie-Einstellungen.

Job Alert Service

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verarbeiten wir Ihre E-Mail-Adresse zu dem Zweck, Sie per E-Mail über Stellenausschreibungen bei BASF zu informieren, die Ihren Interessen entsprechen, die Sie durch Ihre Auswahl angegeben haben. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a) GDPR.

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten an andere verbundene Unternehmen der BASF-Gruppe weitergeben, wenn diese für uns IT-Dienstleistungen erbringen. Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten an die von uns eingesetzten technischen IT-Dienstleister weiter, von denen wir Leistungen beziehen. Unsere IT-Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft. Sie verarbeiten personenbezogene Daten nur in unserem Auftrag und streng nach unseren Weisungen auf der Grundlage entsprechender Verträge zur Auftragsverarbeitung.

Wir speichern Ihre im Rahmen der Einwilligung erhobenen personenbezogenen Daten für die vorgenannten Zwecke bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie uns über den in jeder E-Mail des Job Alert Service enthaltenen Abmeldelink über Ihren Widerruf informieren. Jede E-Mail, die wir Ihnen auf der Grundlage dieser Einwilligung zusenden, enthält einen separaten Link zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

Es steht Ihnen frei, Ihre Zustimmung zu erteilen oder zu verweigern. Dies hat keine Auswirkungen auf Ihren Besuch auf dieser Website und Plattform.

Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für Marketingzwecke verwenden, es sei denn, wir haben eine andere Rechtsgrundlage dafür. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung.

Schaltflächen für soziale Medien, Dokumenten-Uploads und Hyperlinks

Wir haben Hyperlinks zu den folgenden Diensten für soziale Medien in unsere Website aufgenommen:


Share Buttons:

Auf unserer Website haben wir ShareButtons der folgenden Social Media Plattformen implementiert:

Facebook, LinkedIn, Twitter, WhatsApp and Xing.

Wenn Sie auf einen Share-Button klicken, öffnet sich ein neues Fenster in Ihrem Browser und Sie werden auf die Website des jeweiligen Anbieters der Social Media Plattform weitergeleitet, auf der Sie unsere Inhalte teilen möchten.


Upload-Dienste:

Sie können Dokumente für Ihre Bewerbung über die folgenden Dienste hochladen:

Google Drive, OneDrive, Dropbox

Wenn Sie einen dieser Upload-Dienste nutzen, öffnet sich ein neues Fenster in Ihrem Browser und Sie werden auf die Website des jeweiligen Anbieters des Upload-Dienstes weitergeleitet.


Folgen Sie uns Tasten:

Die "Follow Us"-Schaltflächen sind Hyperlinks, die Sie auf die Website des jeweiligen Anbieters der Social Media-Plattform weiterleiten. Wir haben Hyperlinks zu den folgenden Plattformen implementiert:

LinkedIn, Facebook, YouTube

Diese Hyperlinks sind in Form der entsprechenden Logos gestaltet und werden auf unserem eigenen Server gespeichert. Das bedeutet, dass beim erstmaligen Aufruf unserer Website keine Daten über Sie als Nutzer an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden. Erst wenn Sie die Logos anklicken, werden Sie auf die jeweilige Website weitergeleitet. Auf dieser Website können weitere Daten über Sie verarbeitet werden.

Auf diese Datenverarbeitung auf den jeweiligen verlinkten Websites und Diensten haben wir keinen Einfluss.

Anmeldung

Auf unserer Website haben Sie mehrere Möglichkeiten, sich anzumelden.

1. Anmeldung per E-Mail

Wenn Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse anmelden, verarbeiten wir diese zum Zweck der Erstellung eines Kontos oder zum Einloggen in Ihr bestehendes Konto auf der BASF-Webseite. In diesem Zusammenhang senden wir Ihnen einen einmaligen Sicherheitslink zu, mit dem Sie verifiziert auf Ihren Login-Bereich zugreifen können. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser überwiegendes berechtigtes Interesse, Sie beim Login zu verifizieren, Art. 6 Abs.. 1 lit. f) DSGVO.

Wenn Sie uns über die Funktion "eingeloggt bleiben" Ihre Einwilligung geben, speichern wir Ihre E-Mail-Adresse im lokalen Speicher Ihres Browsers. Die E-Mail-Adresse wird im lokalen Speicher Ihres Browsers gespeichert, bis Sie sich entweder über den einmaligen Sicherheitslink anmelden oder den lokalen Speicher Ihres Browsers löschen. Sie können den lokalen Speicher in den Einstellungen Ihres Browsers löschen.

Durch Löschen des lokalen Speichers Ihres Browsers können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Wenn Sie Ihren lokalen Speicher löschen, müssen Sie sich bei der nächsten Anmeldung per E-Mail über den von uns zugesandten Sicherheitslink erneut verifizieren. Die Löschung Ihres lokalen Speichers hat keine Auswirkungen auf Ihre Bewerbung.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Rahmen der Funktion "Eingeloggt bleiben" ist Ihre Einwilligung, § 25 Abs. 1 Telekommunikations-Telemedien-Datenschutz-Gesetz (TTDSG).

2. Anmeldung über Login Services

Sie können sich auf dieser Website auch über einen der von Google, LinkedIn, Microsoft oder Apple bereitgestellten Login-Buttons anmelden (nachfolgend "Login-Dienste" genannt). Wenn Sie einen Login-Service nutzen, bestätigt uns der jeweilige Anbieter der spezifischen Plattform Ihr bestehendes Konto, indem er ein Login-Token sowie Ihre E-Mail-Adresse an uns übermittelt, indem er diese Informationen an unseren Dienstleister projekt0708 GmbH, Leopoldstraße 37a, 80802 München, Deutschland (nachfolgend projekt0708" genannt) sendet. In diesem Fall wird projekt0708 Ihre E-Mail-Adresse in unserem Auftrag weiterverarbeiten, um Sie als Nutzer auf unserer Website registrieren zu können. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR.

Benutzerkonto

In Ihrem Benutzerkonto stellen wir Ihnen die folgenden Funktionalitäten zur Verfügung:

  • Hier finden Sie eine Übersicht über Ihr Kandidatenprofil. In dieser Übersicht können Sie Ihre Bewerberstammdaten (Name, Geschlecht, Land, Nationalität, E-Mail-Adresse und Telefonnummer) und Ihre Bewerbungsunterlagen verwalten und pflegen. Diese Funktionalität stellen wir Ihnen zur Verfügung, um Ihnen einen Raum für die Vorbereitung Ihrer Bewerbung zu bieten. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) GDPR.
  • Darüber hinaus zeigen wir Ihnen auch den Status Ihrer Bewerbungen an, um Sie über den aktuellen Stand Ihrer Bewerbungen zu informieren. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist die Durchführung Ihrer Bewerbung, Art. 6 Abs. 1 lit. b) GDPR. Hinsichtlich der Rechtsgrundlage für Nicht-EU-Länder verweisen wir auf die Datenschutzerklärung, die Ihnen im Rahmen des Bewerbungsverfahrens zur Verfügung gestellt wird.
  • Außerdem erhalten Sie eine Übersicht über die Stellenausschreibungen, die Sie als Favoriten . markiert haben. Wenn Sie die Favoritenfunktion nutzen, speichern wir die ausgewählten Favoriten im lokalen Speicher Ihres Browsers. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Tabelle zur lokalen Speicherung in dieser Datenschutzerklärung. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist § 25 Abs. 2 Nr. 2 TTDSG.

Direktmarketing

Wenn Sie uns Ihre Einwilligung gegeben haben, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen personalisierte Informationen über Stellen, Karrieremöglichkeiten, Unternehmensinformationen, karriererelevante Veranstaltungen und Dienstleistungen bei BASF zukommen zu lassen, die wir für Sie als relevant erachten, und um Umfragen per Telefon und E-Mail durchzuführen.

Um Ihre Bedürfnisse und Interessen zu ermitteln, analysieren wir die personenbezogenen Daten, die wir im Rahmen Ihrer Bewerbung bei BASF über Sie erhoben haben (insbesondere Ihren Lebenslauf, Zeugnisse, Empfehlungsschreiben usw.).

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu den oben genannten Zwecken ist Ihre Einwilligung.

Aufgrund des globalen Charakters der BASF-Rekrutierungsteams wird BASF Ihre personenbezogenen Daten an die entsprechenden BASF-Einheiten weitergeben und somit Ihre personenbezogenen Daten an die für Sie zuständigen BASF-Gesellschaften übermitteln. Diese Übermittlung dient der Verwaltung Ihrer Daten innerhalb der BASF-Gruppe und der Vorbereitung von Marketingkampagnen und rekrutierungsbezogenen Aktivitäten.

Die Rechtsgrundlage für diese Datenweitergabe ist unser berechtigtes Interesse, Ihre personenbezogenen Daten in unserer Unternehmensgruppe zu erhalten.

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an andere verbundene Unternehmen der BASF-Gruppe weiter, wenn diese IT-Dienstleistungen für uns erbringen oder wenn dies aus betrieblichen Gründen erforderlich ist, wie z.B. für die Nachverfolgung von Recruiting-Managern oder die Entwicklung personalisierter Marketingmaterialien und -inhalte. Darüber hinaus werden wir Ihre personenbezogenen Daten an die von uns eingesetzten technischen IT-Dienstleister weitergeben, von denen wir Dienstleistungen beziehen. Unsere IT-Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und regelmäßig überprüft. Sie verarbeiten personenbezogene Daten nur in unserem Auftrag und streng nach unseren Weisungen auf der Grundlage entsprechender Verträge zur Auftragsverarbeitung.

Wir speichern Ihre im Rahmen der Einwilligung erhobenen personenbezogenen Daten für die vorgenannten Zwecke bis zum Widerruf Ihrer Einwilligung.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Jede E-Mail, die wir Ihnen aufgrund dieser Einwilligung zusenden, enthält einen gesonderten Link zum Widerruf Ihrer Einwilligung. Um Ihre Einwilligung per Telefon zu widerrufen, teilen Sie uns dies bitte während des Telefonats oder in Ihrem Benutzerkonto auf dieser Website mit.

Es steht Ihnen frei, Ihre Zustimmung zu erteilen oder zu verweigern. Dies hat keine Auswirkungen auf Ihren Besuch auf dieser Website und Plattform.

Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr für rekrutierungsbezogene Marketingzwecke verwenden, es sei denn, wir haben eine andere Rechtsgrundlage dafür. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der bis dahin erfolgten Datenverarbeitung.

Eingebettete YouTube-Videos

a. Datenverarbeitung

Wir haben YouTube-Videos in unser Online-Angebot integriert, die auf der YouTube-Plattform gespeichert sind und direkt von unserer Website aus abgespielt werden können. YouTube ist ein Dienst der Google LLC, D/B/A YouTube. 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA (im Folgenden "Google"). Die Videos sind alle im sogenannten "2-Klick-Modus" eingebettet, d.h. es werden keine Daten über Sie als Nutzer an Google übertragen, wenn Sie die Videofunktion nicht aktivieren. Vor der Aktivierung der Videofunktion wird lediglich ein Vorschaubild angezeigt, das von unserem eigenen Webserver geladen wird.

Es werden nur dann Daten an Google übertragen, wenn Sie solche Videofunktionen aktivieren. Nach der Aktivierung haben wir keinen Einfluss mehr auf diese Datenübermittlung. Die Datenübermittlung erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet.

b. Zielsetzung und Rechtsgrundlage

Wir verwenden YouTube-Videos auf unserer Website, um Ihnen diese auf einfache Weise zu präsentieren.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. a GDPR. Diese Einwilligung erteilen Sie durch die Aktivierung der Videofunktion. Bei Aktivierung werden Ihre personenbezogenen Daten, wie oben beschrieben, an Google übermittelt.

Im Zuge der Datenübermittlung an Google werden Ihre personenbezogenen Daten an Server von Google übertragen, die sich auch in den USA befinden können. Die USA sind ein Land, in dem das Datenschutzniveau nicht dem der EU entspricht. Dies bedeutet insbesondere, dass der Zugriff auf personenbezogene Daten durch US-Behörden vereinfacht werden kann und dass nur eingeschränkte Rechte auf solche Maßnahmen bestehen. Wenn Sie die YouTube-Videofunktion aktivieren, erklären Sie sich ausdrücklich mit der Datenübermittlung an Google und mit der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten an Server in den USA einverstanden.

Wenn Sie Ihre Einwilligung gegeben haben, haben Sie das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie in den Cookie-Einstellungen den Schieberegler der Kategorie "YouTube" deaktivieren. .

c. Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung, insbesondere zur Rechtsgrundlage und Speicherdauer durch YouTube, finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters (https://policies.google.com/privacy) und im Datenschutz-Banner auf der YouTube-Plattform. Dort finden Sie auch weitere Informationen über Ihre Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre.

Google kann Ihre personenbezogenen Daten auch in den Vereinigten Staaten verarbeiten, einem Drittland ohne angemessenes Datenschutzniveau.

Chatbot/Livechat

a. Datenverarbeitung und Zwecke

Wir haben den Chatbot "Anilina" auf unserer BASF-Karriereseite integriert. Dies ist ein Dienst der jobpal Ltd, Third Floor, 20 Old Bailey, EC4M 7AN London und der optimize-it GmbH, Kehrwieder 9, 20457 Hamburg. Der Chatbot und die damit verbundene Datenverarbeitung wird nur dann gestartet, wenn Sie zuvor entweder den Button "Alle Cookies akzeptieren" im Cookie-Banner angeklickt oder "Funktionale Cookies" im Privacy Preference Center aktiviert haben. Standardmäßig wird "Anilina" nicht geladen und somit werden keine personenbezogenen Daten von Ihnen erhoben.

Wenn Sie die Verwendung von Cookies im Cookie-Banner ablehnen oder im Datenschutz-Center nur "unbedingt notwendige Cookies" aktiviert haben, zeigen wir Ihnen auf unserer BASF-Karriere-Website ein Vorschaubild von "Anilina", das aber keine Cookies setzt und daher auch keine Ihrer personenbezogenen Daten verarbeitet. Wenn Sie mit dem Vorschaubild von "Anilina" interagieren, um den Chatbot zu starten, prüfen wir, ob Sie in die Verwendung von "funktionalen Cookies" eingewilligt haben. Ist dies nicht der Fall, bitten wir Sie, der Verwendung von "funktionalen" Cookies zuzustimmen, da der Chatbot "Anilina" nur funktioniert, wenn die Verwendung von "funktionalen Cookies" erlaubt ist.

Unser Chatbot unterstützt Sie rund um die Uhr bei allgemeinen Fragen zur Bewerbung und zur BASF als Arbeitgeber sowie bei der Suche nach passenden Stellenangeboten als Selbstvermarktung. Sollte der Chatbot Ihre Anfrage nicht beantworten können, wird diese an den LiveChat unseres BASF Talent Acquisition-Teams weitergeleitet.

Die Teilnahme an einem Chat ist freiwillig und ohne Registrierung über die BASF-Karrierewebsite möglich. Sie allein entscheiden, welche persönlichen Daten Sie im Beratungschat von sich preisgeben. Es ist nicht erforderlich, dass Sie uns Ihren Namen nennen. Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden ausschließlich zum Zweck der Durchführung der Beratung und deren Qualitätssicherung verarbeitet. Es werden nur Daten verwendet, die zur Erbringung der Beratungsleistung oder zur Bearbeitung Ihres Anliegens notwendig sind. Diese Daten werden außer von den oben genannten Dienstleistern und uns von niemandem verarbeitet.

Die Übertragung der Daten erfolgt verschlüsselt. Es werden technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen eingesetzt, um die Daten vor vorsätzlicher oder zufälliger Manipulation, Zugriff unberechtigter Personen, Veränderung, Verlust und Zerstörung zu schützen.

b. Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die Sie uns im Rahmen des Chats freiwillig zur Verfügung gestellt haben, ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. a GDPR. Diese Einwilligung erteilen Sie uns, indem Sie die notwendigen Cookies akzeptieren.

Soweit der Chat im Zusammenhang mit einer möglichen Bewerbung bei BASF steht, ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) GDPR. Hier nutzen wir Ihre personenbezogenen Daten nur zur Beantwortung Ihrer Fragen. Der Chatverlauf wird nicht mit einer konkreten Bewerbung verknüpft.

Darüber hinaus verwenden wir Ihre Angaben zur Qualitätssicherung. Soweit möglich, werden wir sie anonymisieren. Sollte dies nicht möglich sein, verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f) GDPR. Unser berechtigtes Interesse an der Verarbeitung der erhobenen Daten liegt in der kontinuierlichen Verbesserung unseres Services im Rahmen des Chats.

c. Dauer der Lagerung

Der Chat-Datensatz und die dazugehörigen Metadaten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck, zu dem er gespeichert wurde, entfallen ist. Darüber hinaus können Daten gespeichert werden, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in EU-Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Die Daten werden ebenfalls gelöscht oder unzugänglich gemacht, wenn eine in den vorgenannten Vorschriften vorgesehene Speicherfrist abläuft, es sei denn, die weitere Speicherung der Daten ist für den Abschluss oder die Erfüllung eines Vertrags erforderlich.

Im Falle einer Einwilligung haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird. Bitte informieren Sie hierzu Ihren jeweiligen Ansprechpartner in unserem Unternehmen.

C. Sind Sie verpflichtet, uns diese Daten mitzuteilen?

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden die in Abschnitt B. 1. a. genannten Informationen sowie die als unbedingt notwendig eingestuften Informationen aus den Cookies automatisch verarbeitet. Die Übermittlung dieser Informationen ist freiwillig. Ohne die Bereitstellung dieser persönlichen Daten können wir die angeforderte Seite nicht anzeigen.

Wenn Sie

  • - erlauben uns, Cookies zu verwenden, die nicht als unbedingt notwendig eingestuft werden,
  • - mit uns in Kontakt treten wollen und uns eine E-Mail schicken oder unser Kontaktformular benutzen wollen oder
  • - eingebettete YouTube-Videos sehen wollenli>

die Übermittlung der Informationen ist freiwillig.

Wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, können wir Ihre Anfrage ohne die Bereitstellung der im Einzelfall erforderlichen personenbezogenen Daten nicht in der gewünschten Weise beantworten. Soweit Cookies betroffen sind, kann die fehlende Einwilligung zu einer Einschränkung der Funktionalität der Website oder von Teilen der Website führen. Eingebettete Videos können ohne Ihre Zustimmung nicht abgespielt werden.

D.An wen geben wir Ihre persönlichen Daten weiter?

Innerhalb unseres Unternehmens erhalten nur Personen und Abteilungen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die diese zur Erfüllung der oben genannten Zwecke benötigen.

Wir schalten auch Dienstleister ein. Diese Dienstleister werden nur auf unsere Weisung hin tätig und sind vertraglich verpflichtet, die geltenden Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

Ansonsten werden wir Ihre Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn:

  • Sie haben Ihre ausdrückliche Zustimmung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. a GDPR erteilt,
  • die Offenlegung gemäß Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für uns eine gesetzliche Verpflichtung zur Weitergabe der Daten nach Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. c GDPR, oder
  • dies rechtlich zulässig ist und gemäß Art. 6 Abs.. 1 Satz 1 lit. b GDPR für die Erfüllung des Vertragsverhältnisses mit Ihnen erforderlich ist.

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Dienstleister in einem Drittland findet nur statt, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. GDPR erfüllt sind. Wenn und soweit Dienstleister in einem Drittland ansässig sind, kann es sein, dass sich entweder die Server des jeweiligen Dienstleisters in dem Drittland befinden oder dass sich die Server in der EU befinden, auf die aber im Falle des Supports aus einem Drittland zugegriffen wird. Einige Drittländer haben kein der EU angemessenes Datenschutzniveau, z. B. die USA oder China, da Behörden unter Umständen einen vereinfachten Zugriff auf personenbezogene Daten haben oder nur eingeschränkte Rechte auf solche Maßnahmen bestehen. Wenn und soweit Sie eine Einwilligung erteilen, stimmen Sie der Übermittlung von personenbezogenen Daten in das jeweilige Drittland ausdrücklich zu.

E.Wie sichern wir Ihre persönlichen Daten?

BASF setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überarbeitet.

F. Welche Rechte haben Sie?

Nach der Datenschutz-Grundverordnung haben Sie bestimmte Rechte, darunter das Recht, eine Kopie der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten anzufordern, wenn Sie diese schriftlich bei uns anfordern:

Recht auf Zugang: tdas Recht, Zugang zu Ihren Daten (wenn wir sie verarbeiten) und zu bestimmten anderen Informationen (wie den in dieser Datenschutzrichtlinie aufgeführten) zu erhalten;

Recht auf Berichtigung: Wenn Ihre personenbezogenen Daten unrichtig oder unvollständig sind, haben Sie das Recht, Ihre personenbezogenen Daten berichtigen zu lassen;

Recht auf Löschung: Dieses Recht ist auch als "Recht auf Vergessenwerden" bekannt und gibt Ihnen, einfach ausgedrückt, die Möglichkeit, die Löschung oder Entfernung Ihrer Daten zu verlangen, wenn es für uns keinen zwingenden Grund gibt, sie weiter zu verwenden. Es handelt sich dabei nicht um ein allgemeines Recht auf Löschung; es gibt Ausnahmen. So haben wir beispielsweise das Recht, Ihre personenbezogenen Daten weiter zu verwenden, wenn dies zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen oder zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: das Recht, die Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten auszusetzen oder die Art und Weise, wie wir sie verarbeiten können, zu beschränken. Bitte beachten Sie, dass dieses Recht in bestimmten Situationen eingeschränkt ist: Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, die wir mit Ihrer Zustimmung erhoben haben, können Sie die Einschränkung der Verarbeitung nur aus folgenden Gründen verlangen: (a) Unrichtigkeit der Daten; (b) wenn unsere Verarbeitung rechtswidrig ist und Sie nicht möchten, dass Ihre personenbezogenen Daten gelöscht werden; (c) wenn Sie die Daten für einen Rechtsanspruch benötigen; oder (d) wenn wir die Daten nicht mehr für die Zwecke verwenden müssen, für die wir sie gespeichert haben. Wenn die Verarbeitung eingeschränkt ist, können wir Ihre Daten weiterhin speichern, dürfen sie aber nicht weiter verwenden. Wir führen Listen von Personen, die um eine Einschränkung der Verwendung ihrer personenbezogenen Daten gebeten haben, um sicherzustellen, dass die Einschränkung in Zukunft beachtet wird;

Recht auf Datenübertragbarkeit: : das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und maschinenlesbaren Format für Ihre eigenen Zwecke über verschiedene Dienste hinweg verschieben, kopieren oder übertragen (sofern dies technisch machbar ist);

Widerspruchsrecht: Sie haben das Recht, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen, auch wenn wir sie für unsere berechtigten Interessen, z. B. Direktmarketing, verarbeiten;

Recht auf Widerruf des Einverständnisses: Wenn Sie Ihre Zustimmung zu allem gegeben haben, was wir mit Ihren personenbezogenen Daten tun, haben Sie das Recht, Ihr Einverständnis jederzeit zu widerrufen (auch wenn dies nicht bedeutet, dass alles, was wir mit Ihrer Zustimmung bis zu diesem Zeitpunkt mit Ihren personenbezogenen Daten getan haben, rechtswidrig ist).

Die Inanspruchnahme dieser Rechte ist kostenlos. Allerdings müssen Sie Ihre Identität mit Hilfe einer Zwei-Faktor-Authentifizierung nachweisen. Wir werden angemessene Anstrengungen unternehmen, um im Einklang mit unserer gesetzlichen Verpflichtung personenbezogene Daten über Sie bereitzustellen, zu korrigieren oder zu löschen.

Um Ihre Rechte geltend zu machen, wenden Sie sich bitte an uns, z. B. per E-Mail oder auf dem Postweg. Die Kontaktdaten finden Sie in Abschnitt A.

G.Wo können Sie sich beschweren?

Sie haben das Recht, bei unserem Datenschutzbeauftragten (Kontaktdaten siehe Abschnitt A) oder bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres gewöhnlichen Aufenthalts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Ortes des mutmaßlichen Verstoßes, eine Beschwerde einzureichen.

In jedem Fall können Sie sich an unsere federführende Datenschutzbehörde wenden:

This job is no longer accepting applications

See open jobs at BASF.